Experience Fourstroke

Der kompromisslose Cross-Country Racer Titouan Carod geht für seine Progression bis ans Limit.

Titouan Carod gehört zur Elite des MTB World Cups - und zum harten Kern des BMC MTB Racing Teams. Kein Wunder also, dass seine Augen leuchteten, als wir ihm die neuste Version des weltweit besten XCO Bikes präsentierten. „Lange Zeit wurden bei Cross-Country Mountainbikes Kompromisse eingegangen. Manche Räder waren ideal für steile Anstiege, hatten dann aber in der Abfahrt eine mäßige Performance. Doch damit ist jetzt Schluss!“, grinst er. Dank seines Ingenieursstudiums hat Titouan ein ausgeprägtes Verständnis der technischen Neuentwicklungen des Fourstrokes: ,,Dieses Rad ist auf einem völlig neuen Level. Es steckt voller Technologien, doch das stylishe Design hat zugleich auch etwas Mystisches.“

Titouan fuhr das Fourstroke zum ersten Mal während der 2018 World MTB Championships in Lenzerheide, ein Kurs den viele als die komplette Cross-Country Herausforderung sehen: Steile Anstiege, rasante Abfahrten und tückisches, unebenes Terrain. In Lenzerheide erzielte der französische MTB Champion sein bisher bestes Elite-Resultat: „Das Bike fährt genauso schnell rauf, wie runter – das ist genau mein Ding. Modernes Cross-Country Mountainbiken ist ein sehr technischer Sport. Fahrer und ihre Bikes müssen also sowohl physisch, als auch technisch auf dem absolut höchsten Niveau sein. Lenzerheide war diesbezüglich der ultimative Test und ich glaube, wir sind endlich ganz oben angekommen".

Jede Sekunde zählt

Fourstroke