Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Vuelta a España, Etappe 17: Einzelzeitfahren

9. September 2015, Burgos (ESP) — Road Team

Joey Rosskopf fuhr auf seiner BMC timemachine TM01 zum besten Resultat für das BMC Racing Team ©Tim De Waele/TDWsport

Beim Einzelzeitfahren am Mittwoch kam es zu einem Führungswechsel bei der Vuelta a España während Joey Rosskopf der bestplatzierte BMC Racing Team Fahrer wurde.

Rosskopf beendete den 38,7 Kilometer langen Kurs gegen die Zeit auf dem 37. Platz und verbuchte einen Rückstand von 3:18 auf den Etappensieger und neuen Gesamtführenden Tom Dumoulin (Team Giant-Alpecin).

Joaquin Rodriguez (Team Katusha) rutschte als früherer Gesamtführender auf den dritten Rang, während Fabio Aru (Astana Pro Team) drei Sekunden hinter Dumoulin seinen zweiten Platz verteidigen konnte.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt