Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Österreich Rundfahrt, Etappe 4: Hermans Dritter

8. Juli 2015, Dobratsch (AUT) — Road Team

Ben Hermans liegt vier Tage von Ende der Rundfahrt an zweiter Stelle. ©Tim De Waele/TDWsport

Ben Hermans vom BMC Racing Team beendete die Bergetappe der Österreich Rundfahrt am Mittwoch als Dritter und liegt vier Tage vor dem Ende im Gesamtklassement auf dem zweiten Platz.

Hermans liegt zwei Sekunden hinter dem neuen Führenden Jan Hirt (CCC Sprandi Polkowice), welcher bei der heutigen Etappe Zweiter hinter Victor De La Parte (Team Vorarlberg) wurde. Hermans erreichte das Ziel neun Sekunden hinter dem Duo.

"Ich habe nicht erwartet, dass es beim Anstieg auch einige flache Passagen geben wird", sagte Hermans. "Drei- oder viermal konnte man sich etwas erholen. Die letzten vier Kilometer war jeder auf sich selbst gestellt. Ich versuchte den ersten Fahrern zu folgen, konnte die Lücke aber nicht schliessen."

Hermans - Sieger der Brabantse Pijl im April und Etappensieger bei der Tour de Yorkshire im Mai - freut sich auf mehrere Bergetappen, auch den Anstieg zum Kitzbüheler Horn am Freitag. Ein 7,7 Kilometer langer Anstieg mit durchschnittlich 12 Prozent Steigung.

"Es ist ein sehr steiler Anstieg, aber ich kenne das", sagte er. "Ich bin das schon zweimal gefahren und ich liebe diesen Anstieg. Ich hoffe, dort ein gutes Resultat zu erzielen."

Brent Bookwalter vom BMC Racing Team beendete die Etappe als Zehnter und liegt im Gesamtklassement an neunter Stelle mit 47 Sekunden Rückstand. Hermans Fahrt brachte ihn vom neunten auf den zweiten Platz im Gesamtklassement, nachdem sein Teamkollege Rick Zabel die gestrige Etappe gewonnen hat.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt