Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Tour de Romandie, Etappe 5: Atapuma verbessert

2. Mai 2015, Champex-Lac (SUI) — Road Team

Darwin Atapuma was the BMC Racing Team's best finisher Saturday. ©Tim De Waele/TDWsport

Darwin Atapuma vom BMC Racing Team kletterte am Samstag an einem weiteren verregneten Tag in den Bergen der Tour de Romandie im Gesamtklassement nach oben.

Atapuma wurde bei der Bergankunft auf der vorletzten Etappe Zwölfter und kletterte vom 18. auf den zwölften Gesamtrang. Der Rückstand auf den Führenden Ilnur Zakarin (Team Katusha) beträgt 1:20. BMC Racing Team Fahrer Damiano Caruso, der auf dem elften Rang lag, wurde heute 30. – 4:08 hinter dem Etappensieger Thibault Pinot (FDJ).

Am Sonntag wartet zum Abschluss ein Einzelzeitfahren über 17.3 Kilometer.

BMC Racing Team Flickr Galerie

Impressionen vom Rennen.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt