Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Tour de l’Eurométropole, 3. Etappe: Bohli bleibt Neunter

3. Oktober 2015, Nieuwpoort (BEL) — Road Team

Marcus Burghardt war vor dem Start das Highlight für einen jungen Fan. ©Tour de l’Eurométropole

Ein weiteres Mal kam es am Samstag bei einer Etappe der Tour de l’Eurométropole zu einem Massensprint, den Floris Gerts als bester BMC Racing Team Fahrer auf dem 21. Rang beendete.

Edward Theuns (Topsport Vlaanderen-Baloise) gewann am Samstag die 173,3 km lange Etappe, während Alexis Gougeard (Ag2r La Mondiale) vor dem letzten Tag die Gesamtführung verteidigen konnte.

Tom Bohli ist mit einem Rückstand von 19 Sekunden auf dem neunten Rang der bestplatzierte BMC Racing Team Fahrer des Gesamtklassements.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt