Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Tirreno-Adriatico, 5. Etappe: Kalte und nasse Bedingungen

16. März 2015 — Road Team

Auf einer nassen und kalten Etappe von Tirreno-Adriatico, die mit einem Massensprint endete, kamen am Montag alle acht Fahrer des BMC Racing Teams sicher ins Ziel, wie Sportdirektor Fabio Baldato der Presse erklärte. (Photo by Georges Lüchinger, BMC Racing Team.)

Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) gewann die 210 Kilometer lange Etappe vor Gerald Ciolek (Team MTN Qhubeka) und Jens Debusschere (Lotto Soudal).

Gemäss Sportdirektor Fabio Baldato haben sich alle Fahrer des BMC Racing Team erfolgreich gegen die heutigen Witterungsumstände gestemmt. „Der Dauerregen machte die heutigen Strassenbedingungen alles andere als optimal. Unsere Fahrer haben sich schadlos gehalten und wir hatten alle vorne mit dabei.“

BMC Racing Team Fahrer Greg Van Avermaet sagte, dass viele Fahrer unter der Kälte gelitten hätten. „Heute war ein harter Tag und wir hofften zunächst, dass zumindest das Ende der Etappe trockener werden würde. Der Regen hat jedoch nicht aufgehört. An einigen Stellen war es heute wirklich kalt und das hat vielen Fahrern zu schaffen gemacht.“

BMC Racing Team Audio Line

Statements von Fabio Baldato und Greg Van Avermaet.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt