Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Aufgebot: Critérium du Dauphiné

4. Juni 2015, Santa Rosa, Kalifornien (USA) — Road Team

Tejay van Garderen wurde beim Critérium du Dauphiné im Jahr 2010 Dritter. ©Tim De Waele/TDWsport

Tejay van Garderen wird das BMC Racing Team beim Critérium du Dauphiné anführen und sich mit diesem Rennen für die Tour de France im nächsten Monat vorbereiten.

Van Garderen gewann in diesem Jahr eine Etappe der Volta a Catalunya, wurde Zweiter bei der Tour of Oman und beendete das Critérium du Dauphiné im Jahr 2010 als Dritter.

„Ich freue mich nach Liège-Bastogne-Liège (26. April) wieder ein Rennen bestreiten zu können“, so van Garderen. „Ich habe gut in in den Bergen trainiert und einige Strecken besichtigt. Als letzte Vorbereitung für mein Ziel im Juli brauche ich jetzt noch die Rennpraxis und da ist die Dauphiné sicher das perfekte Rennen.“

Neben van Garderen werden für das BMC Racing Team auch der diesjährige Santos Tour Down Under Sieger und ehemalige Stundenweltrekordhalter Rohan Dennis sowie Samuel Sánchez als Olympiasieger von 2008 und Etappensieger der Dauphiné 2013 am Start sein.

Das achttägige Rennen beginnt am Sonntag.

Critérium du Dauphiné (7. – 14. Juni)

Fahrer:
Rohan Dennis (AUS), Daniel Oss (ITA), Manuel Quinziato (ITA), Joey Rosskopf (USA), Samuel Sánchez (ESP), Michael Schär (SUI), Dylan Teuns (BEL), Tejay van Garderen (USA).

Sportdirektoren:
Yvon Ledanois (FRA), Max Sciandri (ITA).

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt