Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
  • Australien
    • English

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
  • Australien
    • English
Zurück zum BMC Racing Team

Paris-Nizza, 7. Etappe: Bergzeitfahren

15. März 2015 — Road Team

BMC Racing Team Fahrer Tejay van Garderen landete am Sonntag beim abschliessenden Bergzeitfahren von Paris-Nizza mit einem Rückstand von 1:18 auf den Sieger Richie Porte (Team Sky) auf dem 20. Rang. (©Tim De Waele/TDWsport)

Im Gesamtklassement lag van Garderen 5:41 hinter Porte auf dem 16. Rang, nachdem er am Vortag bei Kälte und Regen fast fünf Minuten auf Tony Gallopin (Lotto-Soudal) einbüssen musste. Strassenweltmeister Michal Kwiatkowski (Etixx-Quick Step) wurde Zweiter und Simon Spilak (Team Katusha) Dritter.

„Ich bin in guter Form und mit hohen Erwartungen hierher gekommen, bis der gestrige Tag plötzlich alles anders machte“, sagte van Garderen. „Heute versuchte ich zu retten, was zu retten war, jedoch machten meine Beine nicht mit. Ich denke jedoch, dass wir deshalb nicht in Panik geraten müssen. Ich weiss, dass ich in einer guten Form bin, und versuche diese mit in die nächsten Rennen zu nehmen.“

BMC Racing Team Flickr Galerie

Impressionen von Paris-Nizza:

BMC Racing Team Audio Line

Statements von Tejay van Garderen:

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt