Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Oss setzte Akzente bei Milan-San Remo

22. März 2015 — Road Team

BMC Racing Team Fahrer Daniel Oss (im Bild) war am Sonntag bei Milan-San Remo Teil einer späten Fluchtgruppe während Greg Van Avermaet vorne lag und die Hoffnungen von Philippe Gilbert mit einem Sturz zerplatzten. (©Sirotti)

Nach Attacken seiner Teamkollegen Silvan Dillier und Alessandro De Marchi am vorletzten Anstieg lösten sich Oss und Geraint Thomas (Team Sky) in der Abfahrt vom Poggio vom Hauptfeld. Nach einem zwischenzeitlichen Vorsprung von 30 Sekunden wurde Oss als erster zurückgebracht. Thomas wurde von Van Avermaet eingeholt, jedoch konnte sich der Etappensieger von Tirreno-Adriatico am Ende im Massensprint nicht gegen die Konkurrenz behaupten. John Degenkolb (Giant-Alpecin) gewann das Rennen vor dem auch im letzten Jahr zweitplatzierten Alexander Kristoff (Kathusha Team).

Gilbert ging bei der Abfahrt vom Poggio mit einigen weiteren Fahrern zu Boden. Der frühere Strassenweltmeister wurde beim Sturz wenige Kilometer vor dem Ziel nicht ernsthaft verletzt.

BMC Racing Team Flickr Galerie

Impressionen von Milan-San Remo:

BMC Racing Team Audio Line

Statements nach Milan-San Remo:

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt