Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Back to BMC MTB Racing Team

Lars Forster wechselt zum BMC MTB Racing Team

1. Oktober 2015, Grenchen, Switzerland — MTB Team

Lars Forster, der Gewinner zweier U23 Weltcuprennen dieses Jahr, wird für die Saisons 2016 und 2017 Teil des BMC MTB Racing Team werden.

Der siebenmalige Schweizermeister (fünf Titel im Cyclocross, einen im MTB und einen im Strasse) und Junioren Europameister im Cyclocross wird ab dem ersten Januar 2016 zum Team gehören.

Lars Forster zeigte dieses Jahr, durch seine zwei Siege im U23 Weltcup (Nove Mesto na Morave und Lenzerheide) schon sein grosses Potential. Er beendete den Gesamtweltcup zudem auf dem vierten Platz und dies trotz einer langwierigen Schulterverletzung Mitte des Jahres. Seine Leistungen auf dem Mountainbike und im Cyclocross haben schnell die Aufmerksamkeit von BMC MTB Racing Team Manager Alex Moos geweckt. „Ich habe Lars schon für einige Zeit verfolgt und seine Entwicklung genau beobachtet. Ich mag seinen Fahrstil und seinen Charakter; er hat keine Angst und gibt niemals auf!“ erklärt Moos bevor er noch hinzufügt, „Ich glaube, dass er ein sehr grosses Potential hat und ich bin sehr zuversichtlich, dass er spätestens in zwei Jahren zu den 15 besten Cross-Country-Fahrern weltweit gehören wird.“

In 2016 wird sich Lars Forster auf den Swiss Cup konzentrieren, in dem er schon einige Podiumsplatzierungen in diesem Jahr einfahren konnte. Zudem wird er nächstes Jahr zum ersten Mal an der Weltcupserie sein Können zeigen.

„Das BMC MTB Racing Team ist die beste Mannschaft für meine weitere Entwicklung“, sagte Lars Forster. „Ich habe immer zu Ralph Näf und Lukas Flückiger aufgeschaut und ich freue mich sehr jetzt Teil dieses Teams zu sein. Es ist auch eine grosse Ehre für mich nächstes Jahr an der Seite von Julien Absalon, einem den erfolgreichsten Mountainbiker aller Zeiten, zu fahren und von ihm zu lernen.“

Lars Forsters erstes Rennen in den Farben des BMC MTB Racing Teams wird die Schweizermeisterschaft im Cyclocross, am 10. Januar 2016, sein.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt