Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Henderson verstärkt Performance Science Division

18. Mai 2015, Santa Rosa, Kalifornien (USA) — Road Team

Neal Henderson zeigt im Bild Rohan Dennis die Rundenzeit beim Stundenweltrekordversuch im Februar. ©Oliver Burgess

Das BMC Racing Team gab am Montag die Verpflichtung von Neal Henderson als Mitglied seiner Performance Science Division bekannt.

Gemäss BMC Racing Team Präsident/General Manager Jim Ochowicz erweitert Henderson - ein ehemaliger "USA Cycling Coach of the year", der vom amerikanischen Olympischen Komitee 2011 mit dem Wissenschaftspreis ausgezeichnet wurde - die schon herausragende Expertengruppe der Performance Science Division.
 
"Unser klares Bekenntnis zur Sportwissenschaft entwickelt sich seit dem Start der Division vor drei Jahren ständig weiter." sagte Ochowicz. "Wir begannen mit dem umfassenden Coaching in unseren eigenen Reihen, von welchem alle unsere Athleten profitieren. Sämtliche Erkenntnisse wie Ernährung, Rennauswahl usw., welche die Performance erhöhen, sind in einer Gruppe zusammengefasst.
 
"Neal hat den nötigen Hintergrund und bereits mit einigen unserer Athleten, als diese noch jünger waren, trainiert," so Ochowicz. "Für ihn macht die Arbeit in unserem Team Sinn, da er bereits viele Athleten gut kennt und auch mit neuen Athleten gut zusammenarbeiten kann.
 
Henderson reiht sich in der Gruppe neben Dario Broccardo, Marco Pinotti und Dr. Max Testa ein. Physiologe Dr. David Bailey und Ernährungsexpertin Judith Haudum runden das sechsköpfige Team ab, welches BMC Racing Team Sporting Manager Allan Peiper untersteht. Ihre Aufgaben sind vielseitig - von der Entwicklung von Ziel- und Leistungsdefinitionen, Trainings, Regenerations- und Ernährungsrichtlinien. Die Division versorgt das Team Management und die Sportdirektoren mit wichtigen Daten zur Auswahl und Anpassungen im Rennprogramm. Sie planen und kordieren Trainingscamps, machen Erkundungsfahren der wichtigsten Etappen und Schlüsselstellen der Rennen.
 
Pinotti ist seit dem Ende seiner aktiven Rennkarriere beim BMC Racing Team im Jahr 2013 Teil der Performance Science Division. Gemäss dem mehrfachen italienischen Zeitfahrmeister sei der wichtigste Aspekt der Gruppe der pragmatische Ansatz und die Fähigkeit zur Anpassung und Umsetzung wissenschaftlich fundierter Methoden in die reale Welt.
 
"Die Tatsache, dass wir aus verschiedenen Bereichen und unterschiedlichen Nationen kommen, ist wichtig," sagt er. "Wir möchten verschiedene Standpunkte und einen breit gefächerten Ansatz für die verschiedenen Probleme haben. Sämtliche Wettkämpfe werden von uns unterstützt, jedoch lag der Fokus im vergangenen Jahr auf dem Mannschaftszeitfahren bei der Weltmeisterschaft und in diesem Jahr beim Stundenweltrekord von Rohan Dennis. Speziell bei diesen zwei Ereignissen war die Höchstleistung der gesamten Gruppe erforderlich."
 
Personelle Zuständigkeiten bei der Performance Science Division:
 
David Bailey, Physiologe

Bailey ist Inhaber eines Doktortitels in Sportphysiologie/Sporternährung und eines Masterabschlusses in Sportphysiologie. Auch ist er anerkanntes Mitglied der britischen Vereinigung für Sportwissenschaft. Er ist für die Regeneration, Leistungsanalyse und Temperatureinflüsse verantwortlich.
 
Dario Broccardo, Trainer
Broccardo ist Inhaber des Titels "Maestro dello Sport" von der zentralen Schule der CONI (Italienisches Nationales Olympisches Komitee) und ehemaliger Cheftrainer des italienischen Bahnenteams bis 1992. Weiters war er bei der italienischen Frauennationalmannschaft und einigen Strassenteams tätig. Seine letzte Aufgabe beim italienischen Verband war als Direktor des Centro Studie bis 2010. Broccardo überwacht Performance-Tests und das Mannschaftszeitfahren.
 
Judith Haudum, Ernährungsexpertin
Als Inhaberin der Masterabschlüsse in Sporternährung, Sportwissenschaft und Italienisch, ist Haudum auch ein zertifizierter ISAK athropometrist. Sie ist für alle Aspekte der Ernährung, des Gewichtsmanagements und dem Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel verantwortlich.
 
Neal Henderson, Trainer
Henderson hat einen Masterabschluss in Kinesiologie und Arbeitsphysiologie und ist zertifizierter Kraft- und Konditionsspezialist der National Strength and Conditioning Association. Er ist vertraut mit Performance-Modellierung, Ausbildung Periodisierung und Aerodynamik Tests.
 
Marco Pinotti, Trainer
Der ehemalige Giro d'Italia Etappensieger und vierfache italienische Zeitfahrmeister hat einen Masterabschluss in Maschinenbau. Zu seinen Aufgaben gehören die Überwachung der Trainings sowie die Überwachung der Zeitfahren. Zudem ist er das Bindeglied zu der UCI.
 
Dr. Max Testa, Trainer
Der BMC Racing Team Chef Medial Officer ist Mitglied der American Medical Gesellschaft für Sportmedizin und verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung im Profi-Radsport. Er ist für die Rehabilitation, die Immunität und das Höhentraining verantwortlich.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt