Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Giro d'Italia, Etappe 19: Caruso bleibt in Top 10

29. Mai 2015, Cervinia (ITA) — Road Team

Die Freitagsetappe endete mit drei grossen Anstiegen. ©Tim De Waele/TDWsport

BMC Racing Team Fahrer Damiano Caruso verbleibt nach einer weiteren harten Bergetappe beim Giro d'Italia am Freitag unter den Top 10.

Caruso beendete die Etappe als Elfter und rutschte im Gesamtklassement vom siebten auf den achten Rang ab. Ryder Hesjedal (Cannondale-Garmin) – der Giro d'Italia Sieger von 2012 – beendete die Etappe als Zweiter und überholte Caruso zwei Tage vor dem Ende des Rennens mit neun Sekunden.

Mit einer Soloflucht gewann Fabio Aru (Astana Pro Team) die 236 Kilometer lange Etappe. Der Gesamtführende Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) liegt 4:37 vor Aru und 5:15 vor Aru`s Teamkollegen Mikel Landa. Der Rückstand von Caruso beträgt 12:14.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt