Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Gilbert bei WM Zehnter

27. September 2015, Richmond, Virginia (USA) — Road Team

Die USA war seit 1986 zum ersten Mal wieder Gastgeber der Weltmeisterschaften. ©Tim De Waele/TDWsport

Der für Belgien startende BMC Racing Team Fahrer Philippe Gilbert fuhr am Sonntag beim Strassenrennen der UCI Weltmeisterschaften auf den zehnten Rang.

Der Sieger Peter Sagan (Slowakei) attackierte am Anstieg auf dem Kopfsteinpflaster der 23rd Street und fuhr per Solo zum Triumpf auf der 261 Kilometer langen Strecke.

Michael Matthews (Australien) wurde Zweiter und Ramunas Navardauskas (Litauen) beendete das Rennen als Dritter.

Die weiteren Fahrer des BMC Racing Teams am Start waren Brent Bookwalter (19.), Greg Van Avermaet (23.), Silvan Dillier (28.), Manuel Quinziato (82.) und Taylor Phinney (85.).

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt