Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Bohli wird Teil des BMC Racing Teams 2016

27. November 2015, Santa Rosa, Kalifornien — Road Team

Tom Bohli gewann den Prolog der Tour de Normandie und führte das Rennen zwei Tage lang an. Courtesy Photo: Tour de Normandie

BMC Racing Team Präsident/General Manager Jim Ochowicz gab am Freitag bekannt, dass Tom Bohli 2016 Teil der Mannschaft sein wird.

Der 21-jährige Schweizer stösst vom BMC Development Team zur US-amerikanischen WorldTour-Mannschaft. Zuletzt fuhr Bohli, wie der ebenfalls aus dem BMC Development Team stammende und für die nächste Saison verpflichtete Floris Gerts, als Stagiaire.

"Ich bin drei Jahre für das BMC Development Team gefahren und fühlte mich immer als Teil der BMC Familie", erklärte Bohli. "Abgesehen davon, dass ich mich wohl fühle, ist es auch kein Geheimnis, dass BMC zu den besten und professionellsten Teams zählt. Für mich ist das eine grosse Ehre und ich freue mich, Teil dieser Mannschaft zu werden."

In dieser Saison gewann Bohli im März den Prolog der Tour de Normandie und führte das Rennen auf dem Weg zum sechsten Gesamtrang zwei Tage lang an. Im Mai gewann er die Berner Rundfahrt und wurde bei den nationalen U23 Zeitfahrmeisterschaften im Juni Zweiter. Beim Einzelzeitfahren auf der fünften Etappe der Olympia’s 3M Tour wurde er ebenfalls Zweiter und auch die Tour de l’Avenir führe er zwei Tage lang an. Bei den UCI Weltmeisterschaften in Richmond beendete er das U23 Strassenrennen auf dem zwölften Rang.

Seine Leistungen im Zeitfahren blieben gemäss Ochowicz nicht unbemerkt.

"Wir freuen uns, dass Tom den Sprung vom BMC Development Team zum BMC Racing Team 2016 geschafft hat", so Ochowicz. "Er hat 2015 ein hohes Mass an Leistung erbracht und das vor allem im Zeitfahren. Wir werden versuchen, für ihn lohnende Herausforderungen in seiner Rookie-Saison zu finden."

Bohli erwartet nach seinem Wechsel signifikante Änderungen.

"Das Level ist höher und alles läuft professioneller ab", erklärte er. "Ich werde die Dinge Schritt für Schritt angehen und hoffe, mich schnell einzugewöhnen. Ich möchte das Team mit meiner Leistung unterstützen und wenn es meine Form und die Umstände zulassen, auch einige gute Resultate erreichen und vielleicht sogar das eine oder andere Mal auf das Podest fahren."

Details zum Vertragsverhältnis werden gemäss den Richtlinien des BMC Racing Teams nicht bekannt gegeben.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt