Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

BMC Racing Team gewinnt Teamwertung der Volta a Catalunya

29. März 2015 — Road Team

Darwin Atapuma beendete am Sonntag die Volta a Catalunya auf dem siebten Gesamtrang, während das BMC Racing Team die Mannschaftswertung gewinnen konnte. (©Tim De Waele/TDWsport)

Atapumas siebter Platz war sein bestes Gesamtergebnis bei einem Etappenrennen seit er 2014 zum BMC Racing Team wechselte. Er beendete das Rennen 33 Sekunden hinter dem Gesamtsieger Richie Porte (Team Sky). Alejandro Valverde (Movistar Team) wurde hinter Porte Zweiter, nachdem er am Sonntag seine dritte Etappe gewinnen konnte.

Zum dritten Mal in diese Saison gewann das BMC Racing Team nach Erfolgen bei der Dubai Tour und der Tour of Oman die Teamwertung. Neben Atapuma am Start waren Ben Hermans, Amaël Moinard, Samuel Sánchez, Manuel Senni, Peter Stetina, Dylan Teuns und Tejay van Garderen, der am Donnerstag Sieger der vierten Etappe wurde.

„Das Team hat gute Arbeit für Darwin geleistet“, erklärte BMC Racing Team Sportdirektor Yvon Ledanois. „Für uns war das mit dem Sieg in der Teamwertung und dem Etappensieg von Tejay im Gesamten eine gute Woche. Jetzt hoffen wir, dass sich Tejay vor der Vuelta al Pais Vasco gut regenerieren kann.“

BMC Racing Team Flickr Gallery

See photos of the race.

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt