Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español
Zurück zum BMC Racing Team

Abu Dhabi Tour, 4. Etappe: Oss Vierter

11. Oktober 2015, Yas Marina (UAE) — Road Team

Der ehemalige Strassenweltmeister Philippe Gilbert trieb die Jagd auf die Fluchtgruppe voran. ©Tim De Waele/TDWsport

Daniel Oss wurde am Sonntag Vierter und markierte für das BMC Racing Team das beste Resultat auf den vier Etappen der Erstaustragung der Abu Dhabi Tour.

Oss führte den Sprint hinunter zum Yas Marina F1 Kurs, konnte jedoch Elia Viviani (Team Sky) auf dem Weg zum zweiten Etappensieg in Serie nicht stoppen. Der Strassenweltmeister Peter Sagan (Tinkoff-Saxo) wurde Zweiter, während Andrea Guardini (Astana Pro Team) als Sieger der ersten Etappe heute Dritter wurde.

Das Resultat war für Oss, der mit dem BMC Racing Team im letzten Monat zum zweiten Mal das Mannschaftszeitfahren bei den Weltmeisterschaften gewinnen konnte, das zweitbeste der Saison.

Johan Esteban Chaves (ORICA-GreenEDGE) holte sich als Sieger der Bergankunft am Samstag den Gesamtsieg mit einem 16-sekündigen Vorsprung auf Fabio Aru (Astana Pro Team).

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt