Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

Diese Web-Seite verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Web-Seite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung der Cookies einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf unserer Seite 'Datenschutzerklärung'.

Vergleichen

Jetzt vergleichen

Bitte wähle dein/e Land/Region und deine Sprache

  • International
    • English
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
    • Español
  • Schweiz
    • Deutsch
    • Français
    • Italiano
  • Deutschland
    • Deutsch
  • Österreich
    • Deutsch
  • Frankreich
    • Français
  • Italien
    • Italiano
  • Spanien
    • Español
  • Benelux
    • Français
    • English
  • USA
    • English
    • Español

#BMCBern2016: Was man in Bern nicht verpassen sollte

12. Juli 2016 — CultureBlast
CultureBlast

Für ganze drei Tage gastiert die diesjährige Tour de France in der Schweiz. Zum ersten Mal in der 103-jährigen Geschichte des grössten Radrennens der Welt legt „la Grande Boucle“ einen Halt in der Schweizer Hauptstadt Bern ein. Bern befindet sich nur gerade einen Steinwurf von unserem Hauptquartier in Grenchen entfernt. Untenstehend haben wir euch unsere Berner Highlights aufgelistet, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet – ob ihr nun für die Tour oder einfach sonst in Bern weilt.

Sechs Kilometer Arkaden – „Bärner Loube“

Dank insgesamt sechs Kilometern Arkaden (Lauben) besitzt Bern eine der längsten gedeckten Einkaufspromenaden Europas. Das hat nicht nur bei Regenwetter seine Vorteile, sondern auch im Hochsommer, wenn man um Schatten froh ist. Spezialitätenläden, Boutiquen, Galerien und Kuriositäten-Geschäfte laden zum genüsslichen Schaufensterbummel. Mit seiner Vielzahl an bedeutenden Museen hält Bern aber auch für Kulturliebhaber so einiges bereit.

Mehr zu den Arkaden

Bundeshaus – „Bundeshuus“

Das Schweizer Bundeshaus ist Sitz einer der ersten modernen Demokratien der Welt und befindet sich in der Bundeshauptstadt Bern. Das Bundeshaus ist Regierungssitz der Schweiz, bietet jedoch diverse Unterhaltungs- und Eventmöglichkeiten für Einheimische und Besucher. Die Bundesterrasse lädt zum gemütlichen Sitzen mit Ausblick auf das Stadtbad Marzili, die Aare und den Berner Hausberg „Gurten“ ein.

Mehr zum Bundeshaus

Berner Münster – „Bärner Münschter“

Das Berner Münster St. Vinzenz ist das beeindruckendste spätgotische Bauwerk der Stadt und die grösste, wichtigste spätmittelalterliche Kirche der Schweiz. Vom höchsten Kirchenturm der Schweiz, der rund 100 Meter hoch ist, offenbart sich eine prachtvolle Aussicht über die Dächer der Stadt bis weit ins Berner Mittelland und auf die Schneeberge des Berner Oberlands.

Mehr zum Berner Münster

Gurten – „Güsche“

Der Berner Hausberg hat seinen Besuchern so einiges zu bieten. Der autofreie Gurten im Süden der Stadt Bern erreicht man in den roten Panoramawagen der Standseilbahn ab Wabern in wenigen Minuten. Eindrücklich ist die Aussicht auf die Aareschlaufe um die Altstadt Bern, auf das Mittelland und den Jura bis hin zu den Alpen, die sich einem vom Aussichtsturm aus bietet.

Mehr zum Gurten

Bärengraben – „Bäregrabe“

Der Bär ist das Berner Wappentier – kein Wunder, dass seit 1513 Bären in Bern gehalten werden. Bis zum Jahre 1857 waren die Raubtiere noch in der Stadt selbst zu bewundern, danach im Bärengraben, und seit 2009 im neuen Bärenpark. Das Gelände am Aareufer erstreckt sich heure vom einstigen Bärengraben gegenüber der Altstadt bis hinunter zum Fluss. Der immer noch bestehende Bärengraben ist gar im Bundesinventar der Kulturgüter von nationaler Bedeutung aufgeführt.

Mehr zum Bärenpark

Bern auf dem Velo

Wie wäre es, Bern und seine Umgebung per Fahrrad zu entdecken? Die Fahrer der Tour de France werden gegen Abend in Bern erwartet - neben Sightseeing kannst du deinen Tag also auch für eine Velo-Tour nutzen. Wir haben dir auf Strava eine 60 Kilometer lange Route zusammengestellt. Klicke auf den Link, um dir die Details der Route anzusehen: https://www.strava.com/routes/5482979

 

 

Innovationen
International, Deutsch BMC SeitenHändlersucheB2BKontakt